you’ll never walk alone…

Ich bin ja kein Fußballfan… aber für St. Pauli schlägt mein Herz dann doch! Auch wenn ich nicht an den Aufstieg glaube und mir eigentlich klar war, dass heute wohl kein Sieg gegen die Bayern rauskommt… Leider hab ich recht behalten – nur, dass Pauli bestimmt 75 Minuten von den 92 Spielminuten die besseren waren, damit hab ich auch nicht gerechnet! Selten hätte eine „Verlierer-Mannschaft“ den Sieg so verdient wie heute Abend Pauli! Die Bayern hatten 6 Torchangen und leider 3 verwandelt – Pauli hatte bestimmt 15 Changen…
Und was sagte Felix Magath so schön auf die Frage wo die Bayern den in den 1. 35 Minuten der 2. Halbzeit waren?

Wir hatten einen gehörigen Respekt vor dieser Kulisse mit den Fans in diesem Stadion und vor den kämpfenden St. Paulianern…

Leider ist das Spiel doch 0:3 gegen die Besseren und für Bayern ausgegangen – aber wenn die Mannschaft so in den nächsten Liga-Spielen fightet, dann kann das Wunder mit der 2. Bundesliga doch noch eintreten!
Und die Fans stehen dahinter! Wo wird ein „Verlierer“ denn sonst so gefeiert wie auf St. Pauli? Und zum ausverkauften Stadion kamen ja nochmal 20.000 Fans an den Deichtorhallen dazu…
You’ll never walk alone…

3 Kommentare

  1. 3

    Tja, ich war im Stadion und es hat trotzdem nichts geholfen. Verdammt.
    Am Fischmarkt waren auch 15.000 Leute.

    DFB-Pokal raus, Aufstieg futsch. Naja, nächste Saison wird’s besser. Bestimmt.
    Seufzend,
    e.

  2. 2

    Jaja, wie recht Ihr damit habt. Die Stimmung, die es am Millerntor gibt, gibt es kein 2. mal.

  3. 1

    Achja, *schnief* es war ein sooo tolles Spiel und ich würde mir wünschen Pauli spielt in Zukunft immer so. Denn dann ist auch mit Sicherheit in der nächsten Saison der Aufstieg drin.

    Auch wenn nicht immer die Leistung stimmt ist Pauli der Club der Herzen !!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.